Letztes Feedback

Meta





 

Nägel mit Köpfen

Ich hatte bis gestern ungefähr 40 schriftliche Angebote, mir ein Zimmer anzuschauen und round about 20 "Flags", die mir sagten "Deine Anfrage trifft mein Angebot".

Eigentlich hatte ich auch vor, einen regelrechten Wohnungsmarathon zu machen und die beste aus hunderten auszuwählen.

Wie ich bereits erwähnte lebt es sich deutlich unentspannter, um so mehr Unsicherheiten man hat.

2 Wohnungen habe ich gestern Morgen gesehen - Rubbish! - Both !!

Die Anzeigen waren wirklich noch die am besten klingenden von allen, daher habe ich diese Landlords als erstes kontaktiert. Nach den beiden Besichtigungen war mein Mut erstmal am Boden.  Die Wohnungen waren runtergekommen, 4 Wochen Miet-Vorauszahlung und 6 Wochen Deposit. (Meine Nachfrage ob ich die Kaution umgehend zurück bekomme, sobald ich ausziehe, konnte nicht eindeutig beantwortet werden!)

Zwei weitere Angebote schieden schon während des Telefonats aus, denn eine Wohnung für lediglich 3 Monate zu finden ist mal wieder nicht leicht...

 

Blieb ja immernoch das Angebot von Izzy sein "Zimmer" zu übernehmen, während er in Korea ist (für 8 Wochen).

Großes Haus in ruhiger Straße, direkt hinter einer Kirche. 30 Minuten zur Innenstadt und 3 weitere Mieter, die man kaum sieht. (Habe ich bisher wirklich noch nicht gesehen) Schöner Garten, lauter ungenutze Räume - 530 ppm!

Das Interieur und die Atmosphäre erinnern mich an das Haus meiner Großeltern. Da fühlt man sich doch sofort wohl! Stuck an den Wänden, hohe Decken und schwere Kronleuchter. Soweit ich das bisher einschätzen kann ein Volltreffer für Londoner Verhältnisse!

Der vernünftige Fachman würde jetzt sagen: Lass dir Zeit, schau dir weitere Angebote an und entscheide dann.

 

- gekauft -

 

Ich hingegen bin nur froh eine von vielen Unklarheit beseitigen zu können!

Vorerst im Gästezimmer einquartiert, fühle ich mich sofort wohl!Die Gegend ist nett und ich finde alles was ich brauche innerhalb weniger Minuten. Gehts denn besser?

 

Einige Fotos kann ich schon anhängen, weitere folgen sobald ich mein tatsächliches Zimmer bezogen habe. (Freitag)

 

Ps: Von da an ist das Gästezimmer wieder frei. Besucher sind also herzlich willkommen

 

4.4.10 22:37

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen